Toner


Sparen Sie mit unseren Tonerprodukten bis zu 80% – Die passende Druckerpatrone für Ihren Laserdrucker finden Sie nicht nur vom Original-Hersteller Ihres Druckers. Für fast alle Modelle gibt es kompatible Patronen und Kartuschen von anderen Herstellern, die viel günstiger sind. Sie sind ebenso langlebig und leisten die gleiche Druckqualität – das wird von uns garantiert.

Unter einem sogenannten Toner Laserdrucker versteht man in der Umgangssprache einen schwarz/weiß oder Farblaserdrucker der mit Tonerkartuschen druckt. Diese Geräte sind in der heutigen Zeit nicht nur bei Firmen sehr beliebt. Durch die niedrigen Anschaffungskosten nutzen auch immer mehr Privatanwender die Vorteile der Toner Laserdrucker. Ein Vorteil dieser Drucker ist das schnelle Drucktempo, große Druckaufträge sind die Paradedisziplin dieser Drucker. Nicht zu vergessen ist auch die sofortige Wischfestigkeit der Laser Ausdrucke, ein Tintenstrahldrucker hat damit immer noch große Probleme.

günstige-Toner-kaufen

Für den Begriff Lasertoner gibt es noch zahlreiche andere Bezeichnungen die das gleiche bedeuten, zum Beispiel: Tonerkassetten, Tonerkartuschen, Tonerpatronen, und Toner-Kits. Ein Lasertoner ist ein Bauteil eines Laserdruckers, Laserfax, Kopierer oder Multifunktionsgerätes. Toner Laserdrucker gibt es von Herstellern wie HP, Canon, Epson, Brother, Kyocera, Dell, Konica Minolta QMS, Lexmark, OKI, Samunsung, Xerox uvm. Der Lasertoner ist mit dem Farbstoff Toner befüllt und in etwa vergleichbar mit einer Tintenpatrone für einen Tintenstrahldrucker. Achten Sie beim Umgang mit Toner auf eventuelle Tonerflecken. Diese sind nur sehr schwer zu entfernen.
Monochrome (S/W) und Farb (Color) Laserdrucker werden hauptsächlich von Firmen eingesetzt die viel Drucken. Die Reichweite eines Lasertoners beträgt meist mehrere tausend Seiten.
Mittlerweile gibt es Laserdrucker schon sehr günstig zu kaufen und deshalb sind sie nun auch oft in normalen Haushalten zu finden.

Welche unterschiedlichen Lasertoner gibt es?

Es gibt drei verschiedene Arten von Lasertonern: Original Toner, Refill Toner und Rebuilt Toner. Original Lasertoner des Druckerherstellers werden meist komplett aus Neuteilen hergestellt, somit ist die Qualität sehr gut und es gibt daher auch wenig Reklamationen. Manche Hersteller greifen mittlerweile auch auf gebrauchte Lasertoner Komponenten zurück, die schon einen Gebrauchszyklus hinter sich haben aber noch verschleißfrei sind. Dabei handelt es sich meist um einfache Gehäusekomponenten die relativ verschleißarm sind.
Es wird von den Druckerherstellern ein sehr hoher Aufwand betrieben um zu verhindern das Lasertoner von Toner-Recycling Unternehmen leicht wiederbefüllt werden können.
Zum Beispiel werden viele Patente eingetragen die es dem Recycler erschweren, die Lasertoner wiederaufzubereiten. Oft werden auch spezielle Chips verbaut die jede gedruckte Seite zählen und danach nicht mehr weiterdrucken. Deshalb sind auf vielen Rebuilt Lasertonern kompatible Chips verbaut.
Hersteller wie Lexmark bieten nun auch sogenannte Prebate Lasertoner an, diese bestehen wie Rebuilt-Lasertoner aus gebrauchten Komponenten, sind aber immer noch wesentlich teurer als Rebuilt-Produkte.

Vorteile eines Original-Lasertoners

  • Sehr gute Druckqualität
  • Sehr wenig Reklamationen und Ausfälle

Nachteile eines Original-Lasertoners

  • Sehr hoher Preis – dadurch hohe Druckkosten
  • Kein Umweltschutz, es werden meist nur Neuteile verwendet obwohl viele Komponenten recyclefähig sind

Rebuild Lasertoner sind wiederaufbereitete Original Lasertoner bei denen alle Verschleißteile (zum Beispiel die Fotoleitertrommel) gewechselt und mit kompatiblen Toner befüllt werden. Leider dauert es immer eine Zeit lang bis für aktuelle Laserdrucker Rebuild-Lasertoner verfügbar sind. Es muss immer erst genügend Leergut (leere Original-Lasertoner) gesammelt und danach zum Lasertoner-Refill bereit gestellt werden.

Vorteile eines Rebuilt-Lasertoners

  • Sehr Gute Druckqualität
  • Günstiger Preis
  • Umweltschutz durch Recycling

Nachteile eines Rebuilt-Lasertoners

  • Nicht in unbegrenzten Mengen verfügbar
  • Nicht sofort für alle Laserdrucker verfügbar
  • Reklamationsquote liegt bei ca. 2% (vor allem wegen den Einsatz gebrauchter Komponenten und Transportschäden)

Refill-Lasertoner(oft auch als Economy oder Text-Lasertoner bezeichnet) sind wiederbefüllte Original Lasertoner bei denen keine Verschleißteile gewechselt werden, es wurde nur einToner Refill durchgeführt. Dieser Refill ist vergleichbar mit dem Druckerpatronen nachfüllen mit Nachfülltinte für einen Tintenstrahldrucker. Manchmal werden bei diesen billigen Refill-Lasertonern auch die Patentrechte der Original Hersteller verletzt, dass kann im schlimmsten Fall Abmahnungen oder Klagen der Druckerhersteller für Händler und Käufer nach sich ziehen. Eine Ausnahme sind hier Kyocera Toner. Diese Toner beinhalten meist nur einen Toner-Tank. Die permanente Bildtrommel ist im Drucker verbaut. Diese Kartuschen werden also nur gesäubert und wiederbefüllt. Trotzdem ist die Reklamationsquote bei unseren angebotenen Kyocera Lasertonern bei beeindruckenden 0,1 %.

Vorteile eines Refill-Lasertoners

  • Billiger Preis

Nachteile eines Refill-Lasertoners

  • Hohe Reklamtionsquote
  • Schlechte Druckqualität
  •  Oft Patentverletzend